Krafttraining & Muskelaufbau

Krafttraining zu Hause – Wir haben das richtige Equipment für´s Homegym

Besseres Aussehen,  gesteigerter Grundumsatz, stabilerer Rücken. Muskelaufbau bietet viele Vorteile. Vorteile, die man sich auch ganz einfach von zuhause aus schaffen kann. Ein eigenes Homegym ist schon lange kein Luxus mehr und mit den Geräten und Equipment von Wellactive ist man bestens ausgestattet.

Wer den Weg in Gym scheut kann sich auch Zuhause ans Training wagen. Welches Zubehör dafür benötigt wird, hängt von den Trainingszielen ab, denn Krafttraining ist nicht gleich Krafttraining. Hier ist die Anzahl der Wiederholungen relevant:

  • Maximalkrafttraining: 1-7 Wiederholungen
  • Muskelaufbautraining: 8-12 Wiederholungen
  • Kraftausdauertraining: mehr als 12 Wiederholungen

Wer allerdings gezielt Muskeln aufbauen möchte, kommt allerdings früher oder später nicht um Gewichte drumherum. Für den optimalen Muskelaufbau ist es wichtig dem Muskel immer neue Reize zu setzen und das Training zu variieren. Unser Power Rack bietet Ihnen unglaublich viele Möglichkeiten dies umzusetzen.

Jetzt unsere Produkte für´s Krafttraining entdecken

Power Rack
Multifunktionales Trainingsgerät

Langhantel
Hantelstange mit sicheren Schrauberschlüssen

Hantelscheiben Set
Zusätzliche Gewichte,
15 oder 25 kg

Zusatzgriffe
Zwei Kabelzuggriffe – Trizepsseil und Rudergriff

Tipps für optimalen Muskelaufbau

Trainingsplan
Als Anfänger solltest du deinen Körper zuerst an die sportliche Belastung gewöhnen. Zum einen, um deinen Körper nicht zu überfordern und zum anderen um nicht die Motivation zu verlieren. Trainiere anfangs 3x die Woche mit einem Ganzkörpertraingsplan. Solltest du mehr Zeit haben, so kannst du einen 2er Split nutzen und 4 Tage in der Woche trainieren. Höhere Splits sollten nur erfahrene Sportler nutzen. Sogar Profis wie Arnold Schwarzenegger sollen teilweise den klassischen 2er Split vorziehen. Unten haben wir Trainingspläne für dich vorbereitet.

Ernährung
Ohne richtige Ernährung kein Muskelaufbau. Faustregel: 70% Ernährung, 30% Training. Zudem spielt die richtig Makroverteilung eine wichtige Rolle.

Pausen
Kleine Muskelgruppen soll man mindestens 48 Stunden Pause gönnen, großen sogar 72.

Wer Erfolgreich in diesem Sport sei will, sollte sich viel belesen. Wir sorgen für das richtige Equipment.